AMBERG.MUSEUM

Farbraumreliefs und Papierobjekte |
Reinhard Wöllmer

22.08.2019 bis 13.10.2019


Reinhard Wöllmer gelingt es, mit einfachen Mitteln komplexe Papierarbeiten zu entwickeln. Poesie und Konstruktion stehen hier nicht im Widerspruch, sondern gehen eine fruchtbare Symbiose ein. Die auf geometrische Grundformen reduzierten Papierobjekte fordern die Wahrnehmung des Betrachters heraus. Sie laden gerade dazu ein, sich auf eine subtile Farb- und Materialerkundung zu begeben.

Vita

  • 1957 in Nürnberg geboren.
  • 1977-84 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg, Meisterschüler und Klassenpreise.
  • 1991 Auslandsstipendium der Stadt Nürnberg in Skopje.
  • 1995 Bayerischer Debütanten Förderpreis für Künstler und Publizisten. 
  • 1996 Realisation eines Papiersymposiums in Naumburg.
  • 1999 Gründung der Gruppe purpur, M. Kronberger, W. Bachmeier, R. Wöllmer 
             2. Kunstpreis, Hollfeld.
  • 2002-18 Dozent an der Werkbund Werkstatt Nürnberg.
  • 2004 1. Kunstpreis, Kunstverein Spirale, Treuchtlingen

 

Ausstellungen (In Auswahl)

  • 2018            
    Galerie 13, Freising, Farbraumrelief-Papierobjekte Katalog
    Kunstverein Hof, Hof, B. Dagner - R. Wöllmer
    Galerie Hrobsky, Wien, P. Dörflinger - R. Wöllmer
  • 2017            
    Galerie Kunstkontor, Nürnberg, H. Pompel - R. Wöllmer
    Galerie Wichtendahl, Berlin
    Galerie Haas, Ingolstadt
  • 2015            
    Galerie 13, Freising, Katalog
  • 2014            
    Kunstfrühling, Neuer Worpswede Kunstverein, Bremen
  • 2013            
    Papiermachermuseum Steyrermühl, Österreich, Katalog
  • 2012            
    Galerie Pfaff, Schwarzenbruck
  • 2011            
    Galerie 13, Freising
    Kulturscheune, Roßtal
  • 2010            
    Kunstverein, Ansbach

Struktur radial Nr. 3, 2018, durchgefärbter Papierpulp, Durchmesser: 73 cm
Foto: Reinhard Wöllmer

Struktur radial Nr. 3, 2018, durchgefärbter Papierpulp, Durchmesser: 73 cm
Foto: Reinhard Wöllmer

Reinhard Wöllmer mit Kunstwerk
Foto: Simone Ottinger

Reinhard Wöllmer mit Kunstwerk
Foto: Simone Ottinger

Weitere Informationen